In Vielfalt geeint

Über uns

Die Europäische Bausparkassenvereinigung ist ein Zusammenschluss von Kreditinstituten und Einrichtungen, die die Finanzierung von Wohneigentum fördern und unterstützen. Sie verfolgt den Zweck, in einem politisch und wirtschaftlich zusammenwachsenden Europa den Gedanken des Erwerbs von Wohneigentum zu fördern, die Interessen der Mitglieder gegenüber den Institutionen der Europäischen Union wahrzunehmen, die Informationen der Mitglieder über den Fortgang der europäischen Einigung und die dazu von den Institutionen der Europäischen Union ergriffenen Maßnahmen zu gewährleisten. Darüber hinaus unterstützt und intensiviert die Vereinigung die gegenseitige Information und den Erfahrungsaustausch der Mitglieder untereinander auf den Gebieten der Wohnungsfinanzierung und der Wohnungspolitik.

Europakongress in Prag

Am 17. und 18. Oktober 2019 fand in Prag der XIX. Europakongress der Europäischen Bausparkassenvereinigung statt. Er stand unter dem Motto „Baufinanzierung im Spannungsfeld von Regulatorik, Niedrigzinsen und Digitalisierung“.

Positionen der EuBV

15. Januar 2019
EuBV-Stellungnahme zur Reform der Verbraucherkreditrichtlinie: „Konzentration auf Wettbewerbshemmnisse und Klarstellungen bei der Kreditvergabe“

21. August 2018
EuBV-Stellungnahme zum Vorschlag der EU-Kommission für eine Richtlinie über Verbandsklagen zum Schutz der Kollektivinteressen der Verbraucher und zur Aufhebung der Richtlinie 2009/22/EG (2018/089(COD))

19. Juni 2018
EuBV-Stellungnahme „EBA/CP/2018/07 and EBA/CP/2018/08 – Consultation papers on Draft Regulatory Technical Standards on the specification of an economic downturn and on Guidelines for downturn LGD estimation“

6. Juni 2018
EuBV-Stellungnahme „BCBS 436 – Consultative document on the Revisions to the minimum capital requirements for market risk (March 2018)“

4. Oktober 2017
EuBV-Stellungnahme zur Konsultation der Europäischen Kommission zur Überprüfung von Verbraucherrechtsvorschriften