XVI. Europakongress der EuBV - Gemeinsamer Kongress von EuBV und UNECE in München vom 17. bis 19. Mai 2010

"Wohnungsbaufinanzierung jenseits von Subprime"

Montag, 17. Mai 2010

Eröffnungsveranstaltung:
Begrüßung durch Christina von Schweinichen, Deputy Director - UNECE Environment, Housing and Land Management Division, und Mag. Herbert G. Pfeiffer, Präsident der Europäischen Bausparkassenvereinigung

Grundsatzrede: Dr. Peter Ramsauer, Minister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung der Bundesrepublik Deutschland

Erste Sitzung: Garanten der Stabilität in Krisenzeiten
Moderation: Alexander Nothaft
Dr. Thomas Westermann, EZB, Deutschland: "Wohnungsbaufinanzierung in der Eurozone"

Ing. Slavomir Štastny, Slowakische Nationalbank: "Die Bausparkassen im slowakischen Bankensektor: Garanten der Stabilität selbst in Krisenzeiten"

Alexandru Ciobanu, BCR Banca pentru Locuinte, Rumänien: "Markt aktuell: Rumänien"

Dr. András Botos, Ungarischer Hypothekenverband, Ungarn: "Fremdwährungskredite in Ungarn" 

Dienstag, 18. Mai 2010

Zweite Sitzung: Die Auswirkungen der Finanzkrise weltweit
Moderation: Dr. Hartwig Hamm

Mag. Markus Neurauter, Raiffeisen evolution development GmbH, Österreich: "Die Auswirkungen der Finanzkrise im Wohnbau der CEE"

Petr Brich, Deloitte Advisory s.r.o., Tschechische Republik: "Die Auswirkungen der Finanzkrise auf die Entwicklung des Wohnungsmarktes in Zentral- und Osteuropa"

Alain Tourdjman, Groupe BPCE - Banques Populaires Caisses d'Épargne, Frankreich: "Der Wohnungsmarkt in der Finanzkrise am Beispiel Frankreichs"

Francisco Hernan Gómez Cristóbal, Spanischer Sparkassenverband CECA, Spanien: "Die Auswirkungen der Finanzkrise weltweit: Der Fall Spaniens und die Cajas de Ahorros"

Dritte Sitzung: Regulierung: Umsetzung der Maßnahmen aus Basel II, Risikomanagment, kritische Betrachtung der Internationalen Rechnungslegungsstandards
Moderation: Christian Ketzner

Kai Spitzer, Europäische Kommission: "Reform der Bankenregulierung"

Klaus Ott, KPMG, Deutschland: "Aufsichtsrechtliche Änderungen infolge der Finanzmarktkrise"

Vierte Sitzung: Stärkung des Kundenvertrauens in der Wohneigentumsfinanzierung
Moderation: Mag. Ernst Karner

Dr. František Klufa, Oberster Ombudsmann der Tschechischen Banken, Tschechische Republik: "Stärkung des Kundenvertrauens in der Wohneigentumsfinanzierung - die Situation in Tschechien" 

Jim Lally, Scottish Centre for Financial Education Learning and Teaching, Großbritannien: "Stärkung des Kundenvertrauens - die Rolle der Finanzbildung"

Hans-Jürgen Kräh, TNS-Infratest, Deutschland: "Kundennähe und Kundenvertrauen als Erfolgsfaktoren in der Immobilienfinanzierung"

Fünfte Sitzung: Der Beitrag von Wohnungsbaufinanzierung zur Energieeffizienz
Moderation: Ing. Vojtěch Lukáš

Oda Scheibelhuber, Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Deutschland: "Der Beitrag der Wohnungsbaufinanzierung zur Energieeffizienz"

Dr. Wolfgang Förster, Magistrat der Stadt Wien, Österreich: "Wohnbauförderung und Energieeffizienz"

Mag. Peter Szenkurök, Volksbank International, Österreich: "Status quo: Hypothekarkreditmarkt in den CEE-Ländern" 

Mittwoch, 19. Mai 2010

Sechste Sitzung: Die Notwendigkeit zur Innovation: Ausblick auf die Zukunft der Wohnungsbaufinanzierung
Moderation: Christian König

Gilles Saint Marc, Kanzlei Gide Loyrette Nouel A.A.R.P.I., Frankreich: "Die aktuelle Entwicklungssituation der Islamischen Finanzierung und ihr Potenzial für die Zukunft"

Dalibor Šidlo, Asseco Group, Slowakei: "Die Nutzung von IT-Lösungen als Instrument zur Produktivitätssteigerung und Kostensenkung"

Prof. Dr. Günther Schulz, Universität Bonn: "Meilensteine der Wohnungsbaufinanzierung – Was ist Geschichte, was bleibt?"

Abschlusssitzung
Prof. Dr. Radermacher, Universität Ulm (Ausgewählte Folien zum Vortrag)